Die Besten im Küchenmaschinen Test 12-2015

Nur 9 Küchenmaschinen mit Kochfunktion im Test der Stiftung Warentest, aber gleich 3 Testsieger. Der Thermomix erntet Blech.

Rechtzeitig vor Weihnachten testete die Stiftung Warentest Muttis liebstes Haushaltsgerät, die Küchenmaschine mit Kochfunktion. Dabei drehte sich im Küchenmaschinen Test 12/2015 irgendwie alles um den Thermomix TM5 vom unerbittlichen Staubsaugervertreter. Unser Tipp: Schicken Sie Ihr Herdheimchen besser auf die Bräuteschule, denn da lernt es seine Hände zu gebrauchen! Auch die Stiftung Warentest verbannt den vielseitigen Radaubruder vom Siegerpodest, wenngleich der Thermomix die beiden Möchtegern-Derivate von Lidl und Aldi in Schutt und Asche kochte. Glaubt man der Boulevardpresse, ist die Thermomix Küchenmaschine, der unumstrittene Testsieger der Herzen. Im Vergleich zu Küchenmaschinen Test 2016anderen Küchenmaschinen mit Kochfunktion, erspart sie der lustlosen Hausfrau von heute, sogar das Kombinieren der Zutaten. Überflüssig wird das Weib dadurch nicht, denn irgendwer muss das zusammen gekochte Zeug schließlich essen. Auch das Reinigen der Multifunktions-Küchenmaschinen erledigt sich nicht von selbst. Hier ist der Thermomix klar im Vorteil, denn alle Teile können mit einem Vorwerk Staubsauger abgesaugt werden oder aber auch nicht! Wie dem auch sei, die Stiftung Warentest muss ein Haar in der Suppe gefunden haben, denn sonst wäre Muttis Liebling nicht mit der Blechplakette nach Hause gegangen.

˃˃   unser Testsieger... ˂˂

3 Standmixer und 6 Küchenmaschinen mit Kochfunktion im Test der Stiftung Warentest

Nicht nur die Thermomix TM5 Küchenmaschine bekam ihr Fett weg. Insgesamt neun der universellen Küchengeräte mit Kochfunktion, traten im Test der Stiftung Warentest gegeneinander an, um den begehrten Testsieger Titel unter sich auszukochen. Neben den 6 vollwertigen Küchenmaschinen, versuchten sich sogar 3 Standmixer am Kochen von Zeug. Dabei begutachtete die Stiftung Warentest nicht nur die Kochfunktion der Küchenmaschinen, wenngleich gerade die von öffentlichem Interesse sein dürfte. Schließlich drängt es die einstigen Hausfrauen immer mehr in die Führungsebenen der Großkonzerne. Da bleibt zum Kochen kaum noch Zeit. Auch die viel gelobte Multitaskingfähigkeit des deutschen Weibes, leidet unter der anspruchslosen Managertätigkeit. Machte sie früher alles selbst, delegiert sie nun die Aufgaben an ihre Untergebenen. Stolpert sie nach einem anstrengenden 48h Tag über die heimische Küchenschwelle, findet sie darin hoffentlich eine der drei besten Küchenmaschinen aus dem Testbericht der Stiftung Warentest, denn das eigenständige Kochen hat sie längst verlernt!

Die Testsieger Küchenmaschinen mit Kochfunktion

Die Stiftung Warentest hat gleich 3 Küchenmaschinen mit Kochfunktion zu Testsiegern gekürt. Das ist in etwa so als ob Alonso, Vettel und Hamilton zeitgleich über die Ziellinie fahren würden. Theoretisch möglich, aber praktisch sehr unwahrscheinlich, fragt man sich natürlich unweigerlich, warum die Stiftung Warentest in letzter Zeit vermehrt mehrere Testteilnehmer mit dem Testsieger Titel ehrt. Ein Test von 20 Schuhlöffeln könnte durchaus 3 Testsieger hervorbringen. Ein Küchenmaschinen Test ist jedoch im Vergleich zum Schuhlöffeltest wesentlich komplexer, so dass uns eine mehrfache Gleichheit bei der Qualitätsnote etwas merkwürdig vorkommt. Zudem wurden nur 9 Küchenmaschinen einschließlich Standmixer getestet. Eine Erklärung wäre die Tatsache, dass die Hersteller der Testsieger Küchenmaschinen kein Preisgeld bekommen, sondern eine 5-stellige Summe bezahlen müssen, möchten sie mit dem Testsieger Titel der Stiftung Warentest Werbung treiben. Zweit- und Drittplatzierte (die besten Verlierer) bringen der Stiftung Warentest keine Kohle, sondern allenfalls eine Klage, weil sie sich benachteiligt fühlen!
Der potentielle Käufer einer Testsieger Küchenmaschine wird zwar mit dem Logo und der Testnote der Stiftung Warentest geködert, hat aber keine Möglichkeit das Testurteil zu überprüfen, bzw. den dazu gehörigen Testbericht zu lesen. Dies kann nur der Käufer der nicht ganz billigen Zeitschrift "Test" 12/2015. Auch der Download des einzelnen Küchenmaschinen Testberichtes im PDF-Format schlägt immer noch mit 3 EUR zu Buche. Dafür kann man sich auch ein cremiges Süppchen kochen, und zwar ohne Küchenmaschine. Die Hauptmalzeit aller Küchenmaschinen mit Kochfunktion, lässt sich genau so gut mit einem Tauchsieder zerkochen. Dessen Reinigungsaufwand ist im Vergleich zur Küchenmaschine weitaus geringer. Im Gegensatz zu dieser, kann sich den Tauchsieder auch der Rentner leisten. Dabei sind gerade die Kochergebnisse der Küchenmaschinen für Senioren und zahnlose Minas prädestiniert.
Im Folgenden benennen wir die am Test der Stiftung Warentest teilnehmenden Küchenmaschinen und Standmixer mit Kochfunktion, in alphabetischer nicht wertender Reihenfolge. So vorhanden verlinken wir auf die dazu passenden Erfahrungsberichte unabhängiger Hausfrauen und -männer. Erfahrungsberichte in repräsentativer Zahl, erscheinen uns 100x Aussagekräftiger, als ein Küchenmaschinen Testbericht der Stiftung Warentest.
 

Küchenmaschinen mit Kochfunktion im Test 12-2015

◘ GourmetMaxx Mix & more 9 in 1 KA-6510 Erfahrungsberichte
◘ Jupiter Thermomaster Art.-Nr. 881001 Erfahrungsberichte
◘ Kenwood Cooking Chef KM096 Erfahrungsberichte
◘ KitchenAid Artisan Cook Processor 5KCF0103 Erfahrungsberichte
◘ Krups Prep & Cook HP 5031 Erfahrungsberichte
◘ Vorwerk Thermomix TM5 Test Jahrbuch 2016*

Standmixer mit Kochfunktion im Test 12/2015

◘ Gastroback Cook & Mix Plus Art.-Nr. 41020 Test Jahrbuch 2016*
◘ Moulinex Soup & Co LM903116 Erfahrungsberichte
◘ Russell Hobbs Soup und Blend 21480-56 Erfahrungsberichte

* Keine Erfahrungsberichte verfügbar (Stand: 09.12.2015); Im Testjahrbuch 2016 der Stiftung Warentest, können die Testberichte des Jahres 2015 noch einmal eruiert werden, darunter auch der Küchenmaschinen Test 12/2015.
 

Gefahren für Leib und Ohr - Die Stiftung Warentest warnt!

Gängige Küchenmaschinen mit Kochfunktion überfordern nicht nur den Putzdrang unserer lieben Hausfrauen, sondern schädigen zudem das Ohr eines jeden Betrachters. Deshalb gilt es stets den Blick abzuwenden, um der Küchenmaschine das rückwärtige Ohr zu präsentieren. So tut deren Lärmpegel seinen Schrecken verlieren! 97 Dezibel muss die Hausfrau beim Mahlen von Mandeln mit dem Thermomix TM5 ertragen (Quelle: Stiftung Warentest). Da ist es besser, sie zermahlt ihre Mandeln mit einem Benzinrasenmäher! Sogar das Kochen von Wasser schlägt mit 91 Dezibel zu Ohre (Quelle: Stern). Da kann der Tauchsieder nicht mithalten! Der hohe Lärmpegel soll maßgeblich dafür verantwortlich sein, dass die beliebteste Küchenmaschine mit Kochfunktion, den sicher geglaubten Testsieger Titel verloren hat. Ein Gehörschutz im Lieferumfang des TM5, hätte unserer Meinung nach, dieses Debakel verhindern können! Auch den anderen Küchenmaschinen und Stabmixern, hätte ein Sounddesigner gut getan. Wir empfehlen in jedem Falle, die separate Anschaffung eines Gehörschutzes! Er befindet sich bei keiner der getesteten Küchenmaschinen im Lieferumfang. Wir finden dies sehr bedenklich und halten die Kritik der Stiftung Warentest für gerechtfertigt! Ob man dem Thermomix TM5 deshalb gleich 3 andere Küchenmaschinen als Testsieger vor die Nase setzen muss, sei dahingestellt. Wir können das Testergebnis nicht überprüfen, denn wir haben den Küchenmaschinen Test der Stiftung Warentest nicht gelesen.

Guten Appetit!

Küchenmaschinen Test 12-2015

Testsieger Küchenmaschine 2016

weitere Testberichte der Stiftung Warentest im Überblick

© unsere-testsieger.de  I  Impressum und Datenschutz